Eine große Anzahl an Informationen rund um das Thema Blockheizkraftwerke erhalten Sie auf der Webseite unseres Lieferanten Giese.

Mehr….

Die Fa. GIESE Energie- und Regeltechnik ist seit 1971 ein im Großraum München führender gebäudesytemtechnischer Fachbetrieb.

Sie ist mittlerweile in 2. Generation und wir von Frau Ute Giese geleitet. Die Schiene Gebäudesystemtechnik ist immer noch eine Standbein der Firma Giese.

Seit 1986 befasst sich die Firma zusätzlich mit der Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Blockheizkraftwerken in der Größenordnung von 4 KWel bis 50KWel in Puchheim bei München.

Die dort hergestellten Blockheizkraftwerke erzeugen Strom und Wärme mit einem Wirkungsgrad von ca. 90 % und lassen sich mit Flüssiggas, Erdgas sowie mit Heizöl, Pflanzenöl und Bioethanol betreiben.

Hierdurch wird Strom wirtschaftlich dezentral erzeugt und an das Energieversorgungs­unternehmen verkauft oder selbst im eigenen Objekt verbraucht. Die Kosten des eigenerzeugten Stroms liegen bei ca.0,08€ während der Strom aus der Steckdose bei ca. 0,18€ liegt.

Der Sinn des hocheffizienten Blockheizkraftwerkes besteht aus dem hohen Wirkungsgrad, welcher ohne die hohen Verluste der Kraftwerke auskommt. Diese Verluste entstehen u.a. aufgrund der hohen Weiterleitungsverluste von deutschen Kondensationskraftwerken zum Endverbraucher.

Die dort vernichtete Wärme entspricht im Jahr ca. 110 Milliarden Liter Heizöl. Das ist eine Kolonne von Tanklastwagen die viermal um die Erde reicht. Das Öl für die Heizung muss aber zusätzlich eingeführt und gekauft werden.

Sie unterscheiden sich somit gewaltig von den traditionellen Kondensationskraftwerken die nur einen Wirkungsgrad von ca. 35% haben. Hierfür werden in Puchheim 22 Mitarbeiter beschäftigt. Außerdem sind bundesweit 12 Vertreter und 146 Kundendienstpartner tätig.